Quantitatives Management

Unsere Expertise

Risikobeschreibung

Risikobeschreibung

Risikokontrolle ist zentraler Bestandteil des quantitativen Managements der Edmond de Rothschild Gruppe. Der dynamische und systematische Ansatz der Gruppe verfolgt zwei Ziele: Partizipation an der Aufwärtsbewegung der Märkte bei gleichzeitiger Verlustbegrenzung im Falle einer Korrektur. Zu diesem Zweck setzt die Gruppe auf asymmetrisches Management bei festgelegtem Volatilitätsbudget.

Was uns auszeichnet

Langfristig angelegte Ergebnisse

  • Ein Track-Record von mehr als 17 Jahren mit Priorität auf Risikokontrolle

    ​Beim Quantitative Asset Management (QuAM) handelt es sich um eine Strategie, die auf einem proprietären mathematischen Modell beruht, bei dem das Risikomanagement ins Zentrum des Anlageprozesses gestellt wird. Dies führt zu einer stabilen langfristigen Performance.

  • Anpassung der taktischen Vermögensallokation an die Marktbedingungen

    ​Die dynamische Vermögensallokation der Edmond de Rothschild Gruppe erfolgt innerhalb eines großen Anlageuniversums unter Berücksichtigung eines festgelegten Volatilitätsbudgets, das sich nach dem jeweiligen Risikoprofil richtet. Die Methode weist eine dynamische Korrelation zu den Märkten auf, was ein asymmetrisches Profil zur Folge hat, bei dem Marktschwankungen abgefedert werden können.

Für weitere Informationen

Kontakt

Edmond de Rothschild Asset Management SA (France), Niederlassung Deutschland
mainBuilding
Taunusanlage 16
60325 Frankfurt am Main
Deutschland


+ 49 69 244 330 200