Innovationen im Dienst einer verantwortlichen und nachhaltigen Vermögensanlage

Eine ideale Kombination

Nachhaltige und verantwortungsbewusste Finanzanlagen

Nachhaltige und verantwortungsbewusste Finanzanlagen

Im Rahmen einer stetigen Anpassung bieten wir finanzielle Beratungsleistungen, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte berücksichtigen, um so die Finanzströme zu Projekten zu leiten, die ein nachhaltiges Wachstum ermöglichen.

Unsere strategischen Prioritäten

  • Nachhaltigkeit bei der Verwaltung börsennotierter Anlagen

    Unser „Best-in-universe"/„Best effort"-Selektionsansatz besteht darin, diejenigen Unternehmen auszuwählen, die die besten ESGP-Noten (Umwelt, Soziales, Governance, beteiligte Parteien) erreicht haben oder Verbesserungsbestrebungen im Hinblick auf ESGP vorweisen können und dabei gleichzeitig eine gute finanzielle Performance bieten. Er spiegelt sich in einer Strategie für nachhaltiges Investment wider, unter anderem durch spezielle Mandate für institutionelle Anleger.

    Darüber hinaus verfolgen wir eine ESGP-Strategie für ethisches Investment. Unser Ansatz besteht dabei darin, die ESGP-Performance der Unternehmen im Portfolio zu überwachen und mit einigen von ihnen einen aktiven, konstruktiven und nachverfolgbaren Dialog aufzubauen, damit sie ihre Leistungen in diesem Bereich verbessern können.

    Des Weiteren unterstützen wir innovative Projekte in verschiedenen Anlageklassen, die wirtschaftliche, soziale und/oder ökologische Werte schaffen. Beispielsweise verfolgen wir eine Infrastrukturinvestitionsstrategie, deren Ziel darin besteht, ein Schuldtitelportfolio in folgenden Sektoren zu schaffen: Transport, Energie (einschließlich erneuerbare Energien), soziale Infrastruktur und Telekommunikation.

  • Innovative Private-Equity-Plattform

    Herzstück unserer im Aufbau befindlichen Private-Equity-Plattform ist die nachhaltige Entwicklung. Auf dieser innovativen Plattform wird ein vielfältiges Angebot geprüft und geboten, bei dem langfristige wirtschaftliche, ökologische und soziale Auswirkungen von höchster Bedeutung sind.

    Unsere Anlagestrategien im Bereich Agroforstwirtschaft oder Bodensanierung schöpfen ihren garantierten ROI aus Maßnahmen zum Nutzen von Bevölkerung und Umwelt.

    Mit unseren thematischen Anlagestrategien unterstützen wir Unternehmen in geographischen Regionen wie Afrika und in Bereichen wie den Biowissenschaften. Dabei ist uns besonders daran gelegen, ESG-Kriterien in unsere Anlage- und Managementstrategien aufzunehmen.

    Ganz allgemein beziehen wir die ESG-Kriterien schrittweise in alle Anlageprozesse und die Betreuung der Unternehmen, in die investiert wird, ein. Dabei möchten wir alle Möglichkeiten zur Wertschöpfung in diesem Rahmen fördern.

  • Besserer Zugang für Privatkunden zu nachhaltigen und verantwortungsbewussten Anlagen

    Wir sind uns über das wachsende ethische, ökologische und soziale Bewusstsein der Verbraucher und Bürger im Klaren und arbeiten daher mit unseren Private-Banking-Teams daran, die Erwartungen unserer Kunden in diesem Bereich besser zu erfassen. Unser Ziel besteht darin, ihre Anlagen mit ihren Werten in Einklang zu bringen und neben philanthropischen Projekten ein Produktangebot zu liefern, das positive Auswirkungen auf Realwirtschaft und Gesellschaft hat.
  • Zusammenarbeit mit unseren Stakeholdern

    Wir nehmen am Nachdenken über Fragen der nachhaltigen Geldanlage Teil und beteiligen uns an ihrer Förderung und Verbreitung. Für bestimmte unserer Investitionstätigkeiten bringen wir die Stakeholder und die erforderlichen Fachkenntnisse an einen Tisch, um Produkte zu schaffen, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Nutzen verbinden.

    Wir sind Mitglieder von führenden Initiativen wie UNEP-FI und Swiss Sustainable Finance.